Suchmaschinenoptimierung: Was heute interessiert

Das Schreiben von Artikeln, die Auswahl der Themen, das Treffen des Nervs der Zeit erscheint uns häufig als reine Glückssache. Was wir aber sehen können, ist die Vergangenheit und die Auswirkungen unserer Publikationen auf Suchmaschinen und Leserschaft.

Nehmen wir also als Beispiel den Blog www.gartenelfen.de, in dem ich seit 8 Monaten zusammen mit Maria Herzger schreibe. Was am Meisten auf Suchmaschinen gesucht und gelesen wird sind Anleitungen und spezielle Informationen:

+ Wie lege ich einen Kräutergarten an?
Suchbegriffe: Kräutergarten anlegen, Garten anlegen
“Einen Gemüse- und Kräutergarten anlegen” 1.188 Aufruf

+ Welchen Schaden kann das Roundup Herbizid an meinem Körper und an der Natur bewirken?
Suchbegriffe: Roundup Nebenwirkungen Mensch
“Roundup: Wissenschaftler warnen vor gefährlichem Gift für Mensch, Natur und Umwelt” 1.164 Aufrufe

+ Was muss ich beachten wenn ich Pilze sammle?
Suchbegriffe: Pilze sammeln Artenschutz
“Das Reich der Pilze – einzigartige und faszinierende Wesen der Natur” 419 Aufrufe

In den zugehörigen Artikeln geben wir unser Wissen und unsere Erfahrungen wieder. Die erfolgreichsten Artikel sind also diejenigen, in denen ich über meine eigenen Interessen schreibe und dies für Leser nachvollziehbar darstelle.

Es ist schneller und einfacher über die eigenen Interessen zu schreiben. Gleichzeitig hat es auch eine bessere Wirkung im Netz. Zum Einen repräsentiert man dadurch eine bestimmte Interessengruppe und zum Anderen ist man Experte darin, ohne viel recherchieren zu müssen.

Man ist durch intrinsische Motivation animiert, Information zu erfragen, sie zu behalten und weiterzugeben. Dabei braucht man keine Bedenken haben, dass man etwas schreibt, das die Leser ohnehin bereits wissen. Denn selbst wenn es so wäre, sind Leser froh darüber, wenn sie beispielsweise ihr Handeln bestätigt sehen in dem was sie lesen. Wir schreiben ja über unsere Lieblingsthemen und unsere Erfahrung darin ist für viele Anderen interessant.

Wer eine bestimmte Passion hat, täglich in einem Bereich arbeitet und das entsprechende Fachwissen dazu besitzt, sollte sich nicht scheuen, offen darüber zu schreiben. Das Internet ist eine gute Plattform, um andere damit anzustecken.