Posts

Gehörschutz ist Arbeitgebersache

In den letzten Jahren war ich beruflich viel in Callcentern und Helpdesks unterwegs und tätig. Wer selbst schon in einem Großraumbüro war weiß wie hoch dort der Lautstärkepegel ist. So hat jeder Arbeitgeber, der ein Großraumbüro, Hürden und Herausforderungen vor sich. Lärmschutz ist eines dieser Themen. Neben der Gestaltung der Büroräume zählen Headsets zu den Optionen die den Arbeitsalltag erleichtern. Zu den Auswahlkriterien wie Tragekomfort und Klangqualität müssen auch die Anforderungen wie die europäischen Lärmschutzverordnung berücksichtigt werden. Diese sieht eine Beschränkung des durchschnittlichen täglichen Lärmpegels von 90 auf 85 dB (A)1) vor.

Auf der Suche nach einem Partner, der diese Kriterien erfüllt, fanden wir Sennheiser. Sennheiser machte sich als deutschstämmiges Unternehmen einen Namen im Bereich der Audiotechnik. Dieses Wissen wurde erfolgreich in den Bereich der Telefonie übernommen. Nach ersten Gesprächen mit dem Hersteller haben wir dessen Produkte evaluiert und gingen in erste Tests mit Kunden. Vor dort erhielten wir durchwegs positives Feedback. Vorallem die Klangqualität der PRESENCE™-Serie wurde immer wieder hervorgehoben. Nach diesem positiven Feedback entschlossen wir uns “Authorised Sennheiser Partner, Telecom” zu werden.

Mit unseren Erfahrungen in Contact Centern und Helpdesk wissen wir auf welche Punkte besonders geachtet werden muß. lachenmair.info kann Ihnen nun eine große Reihe an kabelgebundenen und kabellosen Headsets aus dem Angebot der Firma Sennheiser anbieten. Wie eingangs erwähnt ist Gehörschutz die Aufgabe des Arbeitgebers. Mit der ActiveGard™-Technologie und Noise Cancelling halten Sie die Richtlinien ein.

Nutzen Sie unser Kontaktformular bei Fragen zu Sennheiser Headsets.

Weiterführende Links: