Podcast Ausrüstung von lachenmair.info

Du machst bitte was in deiner Freizeit?

Wenn ich gefragt werde, womit ich mich denn in meiner Freizeit beschäftige, dann bekomme ich häufig nur erstaunte Gesichter, wenn ich anfange von Podcasting oder Videocasting zu sprechen. Dabei kommen die Begriffe inzwischen sogar regelmäßig in TV und Radio vor.

Dabei erklärt die Wikipedia den Begriff “Podcasting” mit ganz einfachen Worten:
Podcasting bezeichnet das Anbieten abonnierbarer Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet. Das Kofferwort setzt sich zusammen aus der englischen Rundfunkbezeichnung Broadcasting und der Bezeichnung für bestimmte tragbare MP3-Spieler, iPod, mit deren Erfolg Podcasts direkt verbunden sind und die heute stellvertretend für jegliche tragbare MP3-Spieler stehen.Ein einzelner Podcast besteht aus einer Serie von Medienbeiträgen (Episoden), die über einen Web-Feed (meistens RSS) automatisch bezogen werden können.
(Den vollständigen Artikel gibt es bei der Wikipedia unter http://de.wikipedia.org/wiki/Podcasting )

Zusammengefasst kann man sagen, dass jegliche Formen von Video- oder Audiomedien bereitgestellt werden können, die man heutzutage mit vielen Geräten „empfangen“ kann.
Wie dort schon steht ist es ein Begriff, der von Apple mehr oder weniger geprägt wurde, heute aber allgemein verwendet wird. Apple selbst hat eine umfangreiche Seite zu dem Thema. https://www.apple.com/de/itunes/podcasts/

Und wozu soll man das gebrauchen?

Podcasts befinden sich derzeit noch in so etwas wie einer Nischensituation, ermöglichen es aber sowohl Privatpersonen wie mir oder Unternehmen auf eine relativ einfache und kostengünstige Art und Weise Informationen oder Themen zu verbreiten.
Podcasts werden in der Regel als Gratisdownload angeboten, aber es besteht die Option die Ersteller (Produzenten) über Mikrotransaktionen für Ihre Mühen zu entlohnen.

Was benötige ich überhaupt um einen Podcast zu erstellen?

Ein Themengebiet oder eine Art Festlegung auf Bereiche ist sinnvoll um auch die richtige Zielgruppe zu erreichen. Hier ist es wie im richtigen Leben: Werbung für Damenbinden werden im Kinderprogramm wahrscheinlich nicht wirklich die richtigen Personen erreichen. 😉

Die benötigte Technik ist wahrscheinlich bei den meisten Personen schon vorhanden.
Benötigt wird eine Aufnahmemöglichkeit des Tones (und bei Videocasts auch des Bildes). Ich habe das erste Jahr die Aufnahmen nur über mein Laptop mit integriertem Mikrofon und Webcam aufgenommen. Dies hat für meine Zwecke auch vollkommen ausgereicht, die allerbeste Qualität darf man in diesem Falle aber definitiv nicht erwarten.

In der Wahl des Mikrofons und / oder einer Webcam ist jeder eigentlich frei. Hier kann beliebig nach Geldbeutel oder Markengeschmack ausgewählt werden.

Um einen kleinen Einblick in eine mögliche Konfiguration zu geben, möchte ich Ihnen heute einfach mal meine Ausrüstung vorstellen mit der ich nun seit einigen Monaten professionell arbeiten kann. Der Kostenfaktor lag in meinem Fall bei knapp 500€.

Logitech C920-C

Logitech C920-C

 

Da ich primär Videocasts erstelle, war ich dankbar darüber, dass mir die Firma lachenmair.info / Herrn Lachenmair, die für meine Pod- und Videocasts als Sponsoring zur Verfügung gestellt hat.

 

Der Bildunterschied im direkten Vergleich zur internen Webcam ist wie auf den Bildern bei gleicher Auslichtung des Raumes deutlich zu erkennen.

Logitech Webcam  C920-C

Logitech Webcam C920-C

Webcam des MacBook Pro

Webcam des MacBook Pro

Als Mikrofon benutze ich das Røde NT1-A sowie als Mischpult das Esi U-46XL. Es gibt auch professionelle Mikrofone, die direkt per USB angeschlossen werden können, aber über ein Mischpult lässt sich, zumindest meiner Erfahrung nach, mehr herausholen.

Røde NT1-A Podcast Ausrüstung

Røde NT1-A Podcast Ausrüstung

Wie hoch ist der Zeitbedarf?

Das lässt sich leider nicht pauschal festlegen. Hierbei kommt es darauf an, welchen Anspruch man selbst hat, ob es nur ein Podcast ist, der einfach ungeschnitten veröffentlicht wird oder ob im Nachhinein noch geschnitten und evtl. andere Bearbeitungen durchgeführt werden. Vieles ist automatisierbar, wenn man z.B. Homepages wie auphonic.com benutzt um die Qualität zu verbessern, aber dennoch solle man mindestens dieselbe Zeit einrechnen, die die Aufnahme auch dauert.

Wie kommt der Podcast überhaupt zu den Empfängern?

Nach all den Vorbereitungen soll die Folge nun das Tageslicht des Internets zu sehen bekommen. Aber woher weiß denn ein Hörer / Zuschauer, dass es neue Folgen gibt?
Dazu kann man sogenannte „Feeds“ abonnieren. Diese können sowohl manuell per Hand erstellt werden oder über die eigene Homepage mit speziellen Plugins automatisch erstellt werden. In diesen Feeds befinden sich alle benötigten Informationen, die zu der Folge gehören und wo man sie herunterladen kann. Die Informationen werden dann z.B. über das Podcast System von Apple, oder Seiten wie podcast.de automatisch an die Abonnenten übermittelt, die dann entweder die aktuelle Folge herunterladen können oder sie durch ihre Einstellungen automatisch auf ihr entsprechendes Gerät zugestellt bekommen.

So zum Beispiel sieht eines der Projekte von mir auf iTunes aus.

Krabitzen

Lohnt es sich für mich überhaupt?

Ich denke, dass diese Frage von jedem selbst beantwortet werden muss. Auf Grunde einer relativ neuen Kommunikationsmöglichkeit stehen aber Wege zur Verfügung, die es vorher nicht gegeben hat und eine andere Möglichkeit mit Kunden, Fans oder interessierten Personen in Kontakt zu kommen. Es geht auch nicht darum besonders modern oder hip zu sein / zu wirken.

Ich mache die Podcasts aus persönlichen Gründen und muss wirklich sagen, dass mir das Podcasten sehr viel gebracht hat (auch wenn es gerne mal als „Dein Freizeitsstress“ bezeichnet wird 😉 ).

Eine Übersicht meiner Projekte befindet sich auf meinem Blog 🙂 Podcast Ausrüstung

Bevor man sich überlegt einen Pod- oder Videocast zu erstellen mag es auch recht hilfreich sein, einfach mal ein paar Pod- und Podcasts anzuschauen. Um den Einstieg möglichst einfach zu halten kann man einfach mal einen Blick in die Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen Sender anschauen.

Und somit bleibt mir nur noch Ihnen viel Spaß in der Welt des Podcastings zu wünschen.

Eure Katrinschen

Auf Goldkurs mit ESET

Überraschung und Freunde über ESET Verlosung

ESET ist unser verlässlicher Partner in Sachen Sicherheit, Antivirus und Datenschutz. Der Virenscanner passt sich dem Nutzerverhalten an und arbeitet dann mehr, wenn wir weniger arbeiten. Diese Eigenschaften haben uns von lachenmair.info überzeugt Partner von ESET zu werden. Dieses Jahr bereitet uns die Partnerschaft viel Freude:

Wir nehmen an einer geheimen Verlosung teil. Promt gewinnen wir überraschenderweise ein Grill-Paket.

ESET Grill-Paket

Im Oktober erlangten wir den ESET-Goldpartnerstatus.

ESET-Goldpartner-Siegel

Zur Feier geben wir 10% Rabatt auf alle bis 30.11.2014 gekauften Lizenzen.

Folgende Produkte sind inbegriffen:

Also schnell entscheiden und GLEICH BESTELLEN und den Code “Goldkurs” verwenden!

Viele unserer Kunden vertrauen bereits auf diese Antiviren-Lösung. Die Vorteile von ESET AntiVirus und SmartSecurity sind: Zuverlässiges Abwehren bekannter Bedrohungen, Proaktives Erkennen neuer, unbekannter Gefahren, Weniger Fehlalarme als Konkurrenzprodukte, Ressourcenschonendes, leises Arbeiten.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für ihr Vertrauen!

Auf unserem KONTAKTFORMULAR können Sie unsere Antiviren-Produkte direkt bestellen (Code Goldkurs).

* Angebot gilt nur für die Erstbestellung einer Lizenz. Lizenzerweiterungen und -verlängerungen sind von dieser Aktion ausgeschlossen.
* Angebot freibleibend.
Reiner Virenscanner oder mit Firewall? Server und Clients? Exchange-Server? Viele Szenarien die wir mit einer einizigen Antiviren-Lösung abdecken können. Denn mit lachenmair.info sind auch Sie auf der sicheren Seite. Sie haben bereits einen anderen Anbieter in Ihrem Unternehmen? Kein Problem – ein Umstieg ist problemlos möglich, gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Auch für Privatpersonen mit nur einem Gerät bieten wir Ihnen attraktive Preise. Sie suchen eine Lösung für mobile Geräte – auch hier sind wir Ihr starker Partner.
Sie sind Gamer? Wollen Sie auf einen Virenschutz nicht verzichten? Dann testen Sie ESET! Denn gerade Gamer haben uns bestätigt, dass die Produkte im Hintergrund ausgeführt werden. Dadurch wird der Spielfluss nicht blockiert.

Shortcuts mit der Windowstaste sind ein Schlüssel zur einfachen Nutzung von Windows 8

pro_windowsDer Übergang von Windows 7 auf Windows 8 hat viele Nutzer aus der Bahn geworfen. Alteingesessene Muster der Bedienung, wie die Navigation über den Startbutton, wurden von Grund auf verändert. Sogar das Herunterfahren des Rechners wird zu Herausforderung. Ein Schlüssel zur einfachen und schnellen Bedienung eines Windows 8- Systems sind Shortcuts. Bei manchen Nutzern haben sich sicherlich bereits die beliebten Shortcuts wie Strg+C für das Kopieren eines Bereiches in die Zwischenablage, Strg+V für das Einfügen des Textes aus der Zwischenablage, Strg+A für das Markieren des gesamten Textes und Strg+Z für das Rückggängigmachen eines Arbeitsschrittes eingebürgert. Mit Windows 8 findet nun der Startbutton bzw. Windowstaste (Win) verstärkt Verwendung. Diese Tabelle bringt Einblick in die wichtigsten Funktionen der Shortcuts für eine schnelle Bedienung von Windows 8.

 

Shortcuts mit der Windowstaste

 

Shortcut Ergebnis Mausbedienung Touchpad
Windowstaste Startseite öffnen (bzw. letzte Anwendung öffnen, wenn man auf der Startseite ist) Maus ins linke Eck bewegen und klicken
(ab Windows 8.1)
Von der rechten Ecke nach innen streichen –> Start
Windowstaste+D Desktop öffnen Desktopsymbol anklicken Startseite, Desktopsymbol
Windowstaste+E Explorer öffnen Explorersymbol anklicken Startseite, Explorersymbol
Windowstaste+ Suchtext schreiben Nach Anwendungen suchen (ab 8.1 Suche über das komplette System) Maus nach rechts unten ziehen -> Suche Von der rechten Ecke nach innen streichen –> Suche
Windowstaste+ L Computer sperren Startseite, Nutzer, sperren Startseite, Nutzer, sperren
Windowstaste+ C Charms (auf der rechten Seite) öffnen Maus nach rechts ziehen, dann nach unten Von der rechten Ecke nach innen streichen
Windowstaste+ F Suche öffnen Desktopsymbol anklicken Von der rechten Ecke nach innen streichen –> Suche
Windowstaste+ R öffnet das Ausführen-Fenster Rechtsklick auf Windowssymbol,
Ausführen klicken
Ctrl + – Zoom kleiner Ctrl + Mausrad nach unten bewegen Zwei Finger zusammenziehen
Ctrl + = Zoom zurückstellen
Ctrl + + Zoom größer Ctrl + Mausrad nach oben bewegen Zwei Finger auseinanderziehen
Alt + Tab (wiederholt) Zwischen den Anwendungen wechseln (bei loslassen) Auf der Unteren Leiste die gewünschte
App suchen
Auf der Unteren Leiste die gewünschte App suchen
Strg + Alt + Entf Zugang zu: Sperren, Benutzer wechseln, Abmelden,
Kennwort ändern, Task Manager starten
Maus nach rechts unten ziehen -> Einstellungen Von der rechten Ecke nach innen streichen –> Einstellungen
Alt + F4 Aktive Anwendung schließen. Zum Herunterfahren des Rechners wiederholt
Alt + F4 klicken. Dies bewirkt das Schließen aller aktiven anwenden und beim
letzen Mal das Herunterfahren des Systems.
Von der oberen Ecke ganz nach unten Streichen

 

Extratipp:
Das Motiv oben links auf der Startseite wird geöffnet, wenn man auf Enter drückt. Legt man also seine Hauptanwendung auf diese Position, kann man diese schnell öffnen, in dem man die Windowstaste drückt und dann Enter.

 

Virenscanner kostenlos?

Dienste im Internet gefallen den Nutzern am Besten wenn sie auch als Virenscanner kostenlos sind. Viele bedenken dabei nicht welche Kosten und Risiken dies mittragen kann. Die Betreiber kostenloser Virenscanner müssen die Arbeit finanzieren und tun dies hautsächlich durch Werbung und durch wiederholtes Herausfordern zum Kauf der Vollversion. Die kostenlose Versionen sind abgespeckte Varianten bei denen wichtige Eigenschaften wie die Häuftigkeit der Signaturupdates seltener – zum Beispiel 1x am Tag vs. 6x pro Tag – ist. Diese Einschränkungen erhöhen die Infektionswahrscheinlichkeit.

Daher raten wir zur Nutzung von ESET Smart Security. Für nur ab 34,95€ Euro im Jahr erhöhen Sie Ihre Sicherheit merklich und sparen auf lange Sicht. Unsere Erfahrung bei der Bereinung infizierter Arbeitsplätze zeigt das eine Infektion im Durchschnitt Kosten erzeugt die ca. 6 Jahre Virenscannernutzung abdecken könnten. Diese Zahl erhöht sich rapide bei Haushalten mit mehreren Geräten. Für Familien und Haushalte mit mehreren PCs, Macs und Androidgeräten bietet ESET des Multi Device Security Pack in den Größen 3 und 5 zu attraktiven Preisen an.

Vorteile bei der Nutzung von ESET Produkten gegenüber kostenlosen Virenscannern sind:

  • schnelle Updates – bis zu 6 Updates pro Tag bei stündlicher Prüfung auf Vorhanden sein
  • Lautloser Scan des PCs zu Zeiten geringer Nutzeraktivität
  • Reduktion der Popup-Meldungen auf das Nötigste
  • Sicherer Umgang mit Daten, Passwörtern und Nutzerinformationen
  • Kindersicherung
  • Social Media Scanner
  • Wechselmedienkontrolle

ESET Antivirus

Wallpaper von lachenmair.info für Ihren Desktop

Auf unserer Downloads-Seite sind seit heute 2 Wallpaper von lachenmair.info zum freien Download:

Wallpaper Welcome on Board

Wallpaper Welcome on Board

Wallpaper Boot mit Seilen

Wallpaper Boot

Viel Spaß beim Runterladen 🙂